Luxemburgs Signatur

Hier wird die Idee von Luxemburgs Signatur sowie deren Gestaltungsrichtlinien erklärt.

Die "Signatur Luxemburgs" als gemeinsame Unterschrift des Landes besteht aus dem X-Symbol, dem Schriftzug "Luxemburg" und der Einladung "Let’s make it happen". Eine Unterschrift ist unverwechselbar und vermittelt eine klare Aussage: "Hierfür stehe ich!" 

Es sind die Geschichten und Persönlichkeiten seiner Menschen sowie seine gesellschaftliche Entwicklung, die den einzigartigen Charakter Luxemburgs und die gemeinsamen Werte von Zuverlässigkeit, Dynamik und Offenheit bestimmen.

Als zentrales Element steht das X-Symbol für das, was Luxemburg besonders macht: 

  • die Offenheit und die Fähigkeit Menschen zusammenzuführen, sodass in dieser Dynamik verlässliche Verbindungen und neue Ideen entstehen können; und 
  • die Vielfalt der Möglichkeiten, die das Land allen Einwohnern, Besuchern und Partnern in einem stabilen Umfeld bietet. 

Das X setzt sich aus vier roten und blauen Pfeilen zusammen, die durch ihre doppelte Ausrichtung den gemeinsamen Austausch unterstreichen.

Die Einladung "Let’s make it happen" wendet sich an jeden Einzelnen und lädt ihn dazu ein, die vielfachen Möglichkeiten, die unser Land bietet, für seinen eigenen und den gemeinsamen Erfolg zu nutzen. "Let’s make it happen" spiegelt somit die Werte des Landes wider, ist aber bewusst offen gehalten, damit jeder sich angesprochen fühlen kann.

Die beiden Elemente X-Symbol und Einladung ergänzen sich gegenseitig und vermitteln als "Signatur Luxemburgs" das Versprechen, für das das Land steht: gemeinsam voran zu kommen.

Vidéo du making-of

© 2016, Comité de coordination Inspiring Luxembourg, alle Rechte vorbehalten

  • Letzte Änderung dieser Seite am 24-10-2017